Fendale Labradors

Fendale Eye Candy

(GB FTCh Saxaphone Brown Ale of Lincswolds x Corrcastle Jay)
Wurfdatum 29.06.2016
Züchter Didier Rüegg (CH)
(Kennel Fendale)
Gesundheit - HD C/C; 7/8 (BVA)
- ED 0/0
- LS-ÜGW Typ 0
- CNM N/N (clear)
- EIC N/N (clear)
- prcd-PRA N/N (clear)
- MFD-LR (SD 2) N/N (clear)
- Augen frei 04.03.2020
- Zuchtwerte: 113/102/93
- Farbe: BBEe (trägt gelb)
Formwert bestanden mit Auflage (komplettes Scherengebiss); Stockmass: 54 cm; Gewicht: 25.2 kg
Wesenstest bestanden
Wichtigste Erfolge FTAW
- 2020: FT Française, 2nd, exc, RCACT
- 2020: Sélectif B (à la française)
- 2018: WT Beginner
- 2017: WT Puppy, 3rd, vg
Candy - the rocket

Candy habe ich aus Jay's erstem Wurf mit "GB FTCh Saxaphone Brown Ale of Lincswolds" behalten. Ursprünglich nicht geplant - aber da sie die einzige Hündin im Wurf war und ich zudem die Ahnentafel der Welpen sehr spannend fand, haben wir entschieden, dass sie bleiben darf.

Candy, 7.5 Monate alt





























Candy ist eine Hündin mit enormen Arbeitswillen. Das Wort "langsam" kennt sie nicht. Trotz ihrer Geschwindigkeit beim arbeiten, ist sie führbar und weiss ihre Nase einzusetzen. Die Geländehärte sowie die Wasserfreude hat sie von ihrer Mama Jay vererbt bekommen.


Candy, 9.5 Monate alt































































Candy, knapp 2 Jahre alt





























Candy, 4.5 Jahre

















Fendale E-Wurf
 Alles über die Herkunft von Candy und ihren Wurfgeschwistern.


(Romy, Januar 2021)


Wesensbeurteilung, 28.06.2020
Labrador Hündin mit vorzüglichen Retrieverqualitäten, sie zeigte sich durch den ganzen Test in jeder Aufgabe freundlich, aufgestellt und liebenswert, schwimmen liebt sie sehr! Bravo!
(Karin Spengler, Wesensrichterin)


Formwert, 28.06.2020
Temperament: "Angenehm, ausgeglichen"
Wesen: "Freundlich, sicher"
Gesamteindruck: "Vier Jahre alte schwarze Labrador Hündin, welche vom Exterieur einige untypische Merkmale aufweist. Ich wünschte mir einen ausgeprägteren Kopf mit mehr Stop und einem kürzeren Fang. Korrekte Halslänge, wenig Vorderhandwinkelung, wenig Knochenstärke. Weicher Rücken und tiefer Rutenansatz. Freundliches, sicheres Wesen."
(Michael Gruber, Formwertrichter)


Zuchtzulassung, 23.10.2020: Erteilt, Zuchtauflage: Zuchtpartner muss Formwert "bestanden" (ohne Auflage) haben oder min. "sehr gut" (ZR: 3.5.4)


Candy wird gefüttert mit:
FIRST Buddy Adult mit Ente, Kaninchen & Huhn