Fendale Labradors

Haredale Questing Beaver

(Fastlane Chuck of Buttsend x Int.FTCh Enchanting Goldcrest vom Keien Fenn)
Wurfdatum 12.07.2007
Züchter Vreni Ommerli (CH)
(Kennel Haredale)
Gesundheit - HD B/B
- ED 0/0
- LS-ÜGW Typ 3
- CNM N/N (clear)
- EIC N/N (clear)
- prcd-PRA N/N (clear)
- MFD-LR (SD 2) N/N (clear)
- HNPK N/N (clear)
- Augen frei 02.12.2014
- Zuchtwerte: 92/92/94
Formwert sehr gut (komplettes Scherengebiss)
Wesenstest bestanden (99 von 99 Punkten)
Wichtigste Erfolge Trialer à l'Anglaise ('11, non-homologated)
Trialer à la Française ('10)
Field Trial Winner
- 2015: WT Veterans, 1st, exc, JC
- 2013: WT Open, 3rd, very good
- 2011: Coupe d'Europe (FT), Reims (F)
- 2011: FT Open, 3rd, excellent
- 2011: German Cup, Engelskirchen (D)
- 2011: SM Lawinenhunde, 5. Rang
- 2010: Qualifikation zur Coupe de France
- 2010: BICP, 32/32 Punkten, 1ère Cat.
- 2010: FT Novice, 2nd, excellent, RCACT
- 2010: FT Novice, 1st, excellent, CACT
- 2009: FT Novice, 2nd, excellent, RCACT

Beaver - "kugelsicher", wasserdicht und geländegängig

Beaver zeichnet sich durch ihr ausgeglichenes Wesen aus. Zu Hause ist sie sehr verschmust und anhänglich und unsere Spaziergänge scheint sie förmlich zu geniessen. Eleganz, Temperament, Nervenstärke und Feinfühligkeit zeichnen sie aus. Obwohl ihr Tatendrang enorm ist, verhält sie sich im Haus ruhig. Beaver ist mit Artgenossen sehr geduldig, verschafft sich aber konfliktfrei Respekt.

 

Bei der Arbeit zeigt Beaver ebenfalls die typischen Eigenschaften eines Field Trial Labradors. Ihr "will to please" äussert sich darin, dass sie eine sehr enge und aufmerksame Führerbindung zeigt und immer bestrebt ist, die ihr gestellten Aufgaben, gut zu lösen. Ihre Stärken liegen in der Führigkeit, ihrer Konzentrationsfähigkeit und der guten Markierfähigkeit. Eine bekannte Labrador Züchterin sagte mir einmal, dass Beaver's Erinnerungsvermögen dem eines Elefanten gleiche. Beaver ist bei der jagdlichen Arbeit gelassen und bleibt immer ruhig. Sobald  sie aber arbeiten darf, zeigt sie einen wunderbaren "style". Sie beweist jederzeit sehr gute Geländehärte und nimmt beispielsweise Dornen (Brombeeren), Schilf, hohes Farn, Brennnesseln oder auch dichte Seerosen problemlos an - ja fühlt sich gar wohl darin! Es ist auch herrlich anzusehen, wie sie ihre Nase gekonnt und effektiv einsetzt. Ihre "natural game finding ability" konnte sie bei einigen praktischen Jagdeinsätzen unter Beweis stellen. Anfänglich hatte Beaver im jagdlichen Einsatz etwas Mühe auf wirklich lange Distanzen mit verschiedenen Hindernissen (Wasser, Schilf, Wald, etc.) alleine zu arbeiten. Dies hat sie mittlerweile allerdings komplett abgelegt.



Es ist eine Freude mit Beaver zusammen zu leben und ihr die Beschäftigung zu geben, welche sie braucht und verdient.

In ihrer aktiven Karriere erzielte Beaver beachtliche Erfolge in den unterschiedlichsten Sparten. Hier ihre herausragendsten Ergebnisse:

Field Trials

Insgesamt hatte sie 8 Starts in Novice Field Trials auf dem Kontinent und war in allen platziert:

  • 1. Rang, vorzüglich, CACT (1x)
  • 2. Rang, vorzüglich, RCACT (2x), sehr gut (1x)
  • 3. Rang, vorzüglich (1x)
  • 4. Rang, sehr gut (1x)
  • 5. Rang, sehr gut (1x)
  • vorzüglich (1x)


An Open Field Trials auf dem Kontinent war sie 17x am Start und konnte einige beenden:

  • 3. Rang, vorzüglich (1x)
  • 4. Rang, sehr gut (1x)
  • sehr gut (3x)
  • gut (1x)


Ich führte sie auch an einem Novice Field Trial des UK Kennel Clubs in Nordirland und wir schafften es in die 3. Runde.

Im Jahr 2011 repräsentierten wir die Schweiz an der Coupe d'Europe in Frankreich und scheiterten im Halbfinale.

Working Tests

An Working Tests zeigte Beaver ebenfalls was in ihr steckt:
 

  • Beginner (ex Novice): 2x 2. Rang, vorzüglich;sie hat alle Tests mit mindestens der Qualifikation gut bestanden.
  • Novice (ex Intermediate): 1x 4. Rang, sehr gut
  • Open: 1x 3. Rang, sehr gut; 1x 1. Rang im Team (Coppa Reale)
  • Veteranen: 1x 1. Rang, vorzüglich (Judge's choice)


Lawinenhund

In dieser Sparte schaffte es Beaver in nur zwei Saisons die höchste Klasse zu erreichen und im Jahr 2011 erzielten wir den 5. Rang an der Schweizermeisterschaft. Im Alter von 17 Monaten bestand Beaver den AK 1 der Alpinen Rettung Schweiz.

(Didier, März 2011, Update Oktober 2016)


Beaver's Würfe
A-Wurf mit "FTW Derrity Mustard of Balswad" (*21.04.2012)
B-Wurf mit "FTW Newcam Gunner" (*24.02.2013)
C-Wurf mit "FTW Newcam Gunner" (*26.03.2015)


Wesensbeurteilung, 21.06.2009
Sehr aufgestellte und fröhliche Labrador-Hündin mit hervorragenden Retriever-Qualitäten. Sie arbeitet sehr ruhig und konzentriert. Sie hat mir sehr gut gefallen. Bravo!
(Thomas Schär, Wesensrichter)


Formwert, 19.06.2011
Gesamteindruck: "Feminine Hündin mit etwas leichtem Fang und etwas überbauter Rückenlinie. Gute Bemuskelung und sehr angenehmes Wesen."
(Therese Schmid, Formwertrichterin)


Zuchtzulassung, 29.06.2011: Erteilt, ohne Zuchtauflagen.