Working Test "St. Hubertus" in Silvaplana (CH), 21./22.09.2013

Der Working Test in Silvaplana war grandios: Perfekte Organisation, tolles Gelände und äusserst interessante Aufgaben. Vielen Dank an Guido Picenoni, Paul Koch, Crista Niehus, die Helfer und alle anderen Beteiligten für diesen sensationellen Anlass!

Die Richter Betty Schwieren (D), Declan Boyle (Ireland), Ronnie Farrelly (Ireland), Carsten Schröder (D) und Pieter Rooijakkers (NL) stellten in allen Klassen anspruchsvolle, lösbare und jagdnahe Aufgaben.

Nicole und Flashmount Thrush (Novice)
Am Samstag startete Nicole mit Poppy in der Klasse Novice. Die Aufgaben waren der Klasse entsprechend anspruchsvoll, jedoch absolut lösbar. Es durfte viel mit einem anderen Hund übers Kreuz gearbeitet werden und auch eine tolle Wasseraufgabe war dabei. Poppy arbeitete konzentriert und zeigte eine konstante Leistung. Leider patzte Poppy bei einer Doppelmarkierung und musste stark gehandelt werden. Resultat: 68/100 g, 21. Rang (von 36)

Didier und Haredale Questing Beaver (Open)
Leider konnte ich die Prüfung mit Beaver nicht bestehen, da wir eine Nullrunde kassierten. Die schwierigste Aufgabe in der Open Klasse war zweifelsfrei diejenige am Wasser. Zwei Teams standen zusammen an einem See. Der erste Hund sollte über den See (ca. 50 Meter) und dann nochmals einen Hang hoch (ca. 75 Meter) ein Blind arbeiten. Kurz bevor der erste Hund aus dem Wasser stieg, wurde am selben Ufer links eine Markierung geworfen. Diese sollte dann sofort vom zweiten Hund gearbeitet werden. Zwei Hunde waren also gleichzeitig im Einsatz, wobei man die Pfeife nicht benutzen sollte. Sehr interessant, aber auch nervenaufreibend. Man kann sich denken, dass dieser Test stark selektionierte... Trotzdem konnte ich diese Aufgabe mit Beaver und Guiness mehr oder weniger gut lösen. Resultat: 58/100 nb

Didier und Newcam Gunner (Open)
Guiness zeigte eine solide Leistung, liess sich bis auf eine Teilaufgabe, sehr gut lenken und markierte toll. Er war an diesem Tag etwas zu schnell für seine Nase und ich leistete mir auch noch einen Handlingfehler. Resultat: 80/100 g, 7. Rang (von 29)

Von 29 Hunden konnten nur 15 die Open Klasse bestehen. Ein sehr selektiver Working Test, welcher von Hund und Hundeführer alles abverlangte und mir persönlich unheimlich viel Spass bereitete.

Rangliste Novice
Rangliste Open
Publiziert am 23.September 2013
Keine Kommentare für Working Test "St. Hubertus" in Silvaplana (CH), 21./22.09.2013 Kommentieren...

Name (Pflichtfeld)

Website (URL)


Bestätigung